⇐ Zurück

Vorlesewettbewerb 2011

Schulsiegerin Hannah-Sophie

Die beste Vorleserin am WEG heißt in diesem Jahr Hannah-Sophie Lindner. Nach klasseninternen Vorentscheidungen gewann die Schülerin aus der Klasse 6a den Schulentscheid zum Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2011/2012.

Vor ihren aufmerksam lauschenden Mitschülern aus den sechsten Klassen gelang es Hannah-Sophie beim Vortrag einer Passage aus dem von ihr gewählten Buch „Die Auswahl“ von Ally Condie, den Text ausdrucksstark und sehr lebendig wiederzugeben. Auch beim Vorlesen des Fremdtextes – „Onkel Montagues Schauergeschichten“ von Chris Priestley – überzeugte sie die Jury, der neben einem Mitglied der Schulleitung und der Fachbetreuerin für Deutsch auch die Elternbeiratsvorsitzende und ein Schülersprecher angehörten, durch ihre sichere und präzise Lesetechnik. Sie setzte sich somit gegen ihre Konkurrenten Elias Tzabazis (6b), Tamara König (6c), Jorina Baltzereit (6d) und Tim Schlögl (6e) durch, die ihre Lesekompetenz ebenfalls unter Beweis stellten.

Die Leistungen der Vortragenden sowie die Begeisterung der Zuhörer zeigten, welche Faszination das Vorlesen von Texten ausüben kann. Als verdiente Anerkennung erhielten die Vorleser neben dem Applaus ihrer Mitschüler von den örtlichen Buchhandlungen gestiftete Büchergutscheine. Hannah-Sophie Lindner wird als Schulsiegerin das Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasium im kommenden Jahr beim Stadtentscheid vertreten.

Johannes Glenk



Die Klassensieger


⇐ Zurück
⇑ Nach oben