⇐ Zurück

Fachschaft Englisch am WEG

 „Englisch wird von über einer Milliarde Menschen verwendet und spielt als weltweit führende Verkehrssprache (lingua franca) im Rahmen internationaler Zusammenarbeit und globalen Wettbewerbs eine herausragende Rolle als Mittel der Verständigung. Englisch ist jedoch nicht nur internationales Kommunikationsmedium, sondern auch eine Kultursprache. Die englische Sprache durchdringt unsere Alltagswelt und beeinflusst die Haltungen und Einstellungen der Schüler. Die Rolle des Englischen als Welt- und Verkehrssprache sowie die damit verbundenen sprachlichen und kulturellen Einflüsse bewusst und der Reflexion zugänglich zu machen, ist eine wichtige Aufgabe des Englischunterrichts am Gymnasium.“

So weit der Lehrplan zur Bedeutung des Englischunterrichts. Wie aber werden diese Inhalte konkret an unserer Schule vermittelt?

Von Anfang an wird der kommunikative Aspekt sehr stark betont, deshalb findet der Unterricht auch bereits in den ersten Lernjahren grundsätzlich in englischer Sprache statt. Darüber hinaus finden am WEG bereits ab dem zweiten Lernjahr mündliche Schulaufgaben in allen Jahrgangsstufen statt, sowohl in den Klassen, die mit Englisch beginnen (= E1) als auch in den Klassen, die erst in der sechsten Klasse mit Englisch anfangen (= E2). Hierfür hat sich in unserer Fachschaft ein Konzept bewährt: Bereits die erste mündliche Schulaufgabe folgt einem Schema, das in den Grundzügen bis zum Abitur beibehalten wird. Natürlich werden mit zunehmender Progression der Schüler die Prüfungsaufgaben umfangreicher und die Themenstellungen entsprechend komplexer, aber durch das feste Schema gewinnen die Schüler schnell an Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit der Fremdsprache, auch in Prüfungssituationen.

Durch unsere Austauschpartnerschaften mit zwei Schulen in England (Brentwood und Telford) haben die Schüler des WEG auch die Gelegenheit, Englisch als Alltagssprache im persönlichen Kontakt mit Gleichaltrigen zu erfahren und darüber hinaus authentische Einblicke in eine andere Kultur zu erhalten. Darüber hinaus haben wir eine englischsprachige Theatergruppe, eine englische Abteilung der Lesebibliothek und laden immer wieder englische Theatergruppen zu Gastspielen an unserer Schule ein.

Das an unserer Schule vom ersten Lernjahr bis zur 10. Klasse eingesetzte Lehrwerk Green Line New Bayern (Klett Verlag) bietet eine Vielzahl an Texten, Hörtexten, Bildern und Übungen an, die von den Lehrkräften durch authentische Materialien ergänzt werden und mit deren Hilfe wir den Englischunterricht lebensnah, aktuell und motivierend gestalten.

⇐ Zurück
⇑ Nach oben