⇐ Zurück

Wettbewerb Astroklasse

Das W-Seminar „Chaos und Ordnung“ im Fach Physik der 11. Jahrgangsstufe mit Kursleiter Herr Höflinger hat in dem Wettbewerb Astroklasse (bayerischer Schülerwettbewerb zum Internationalen Jahr der Astronomie 2009) einen dritten Platz erreicht.

Mit Hilfe einer Tabellenkalkulation werden Bahnen eines Asteroiden simuliert, wobei das physikalische Modell des eingeschränkten Dreikörperproblems verwendet wird. Es können dabei dabei verschiedene Arten von Bahnkurven simuliert werden: Neben stabilen Bahnkurven konnten beispielsweise chaotische Bewegungen erzeugt werden wie sie auch tatsächlich im Planetensystem beobachtet werden können. Einige Bahnkurven sind auf in den folgenden Bildern dargestellt (zum Vergrößern anklicken!).

OStR G. Höflinger


⇐ Zurück
⇑ Nach oben