⇐ Zurück

Beobachtungsabend der Q12

Am 4. 10. 2011 fand auf dem Sportplatz des WEG ein Beobachtungsabend für die beiden Astronomie-Kurse der Q12 statt.

Nach dem Aufsuchen der derzeit sichtbaren Sternbilder mit Hilfe der drehbaren Sternkarte (einige Schülerinnen erwiesen sich hier als wahre Meister und zeigten Ihren Kursleitern Sternbilder, die diesen noch gar nicht bekannt waren) wurden mit einem 8-Zoll-Schmidt-Cassegrain-Teleskop, einem kleineren Linsenfernrohr sowie mit Feldstechern diverse astronomische Objekte beobachtet. Angefangen mit dem Mond, über den Riesenplaneten Jupiter mit seinen Monden bis hin zum Doppelstern Albireo, bei dem sogar die unterschiedliche Färbung der beiden Komponenten erkannt wurde.

Zum Abschluss wurde der Kugelsternhaufen M13 im Sternbild Herkules anvisiert, für den die Beobachtungsbedingungen durch den wegen der Stadtnähe und der hohen Luftfeuchtigkeit sehr aufgehellten Himmel nicht optimal waren. Trotzdem konnten die Tausende nadelfeiner Sternpünktchen erahnt werden, aus denen sich der Haufen zusammensetzt.

Einem Schüler gelangen mit seinem Smartphone sogar einige Fotos des Erdmondes durch das Okular des 8-Zoll-Teleskopes – wohlgemerkt freihändig! Diese können Sie sich im Folgenden ansehen (fahren Sie mit der Maus über die Vorschaubilder!):

Mondfotos vom Beobachtungsabend der Q12

Ladefehler
LadefehlerLadefehlerLadefehler

⇐ Zurück
⇑ Nach oben