⇐ Zurück

Abischerz 2011 (K13)

Für die freundliche Überlassung der Bilder bedanken wir uns herzlich bei Tamara Maron, Abi-Jahrgang 2011!

Das Motto:
Vertretung des Schuldirektors, den die Lehrer freispielen mussten.
Die Ansammlung der Lehrer, doch es sind nicht alle da.
Die Mafia gibt Anweisungen, was das Publikum zu tun hat.
Der Parcour für die nächste Challenge.
.... unter einem Teil des Kastens.......
Dann zum nächsten Teil des Challenge.
Wieder gleichzeitig!
SCHUSS!!
Und so geht es schneller.
Hier die beste Mafia-Stellung.
Nun werden die Lehrer "erschossen" und sollen spektakulär "sterben".
Schon sind alle drei Lehrer "tot".
Die Lehrer, ratlos, vor der nächsten Challenge.
Eine weitere Laola-Welle
Hier noch einmal das Resultat der Schminkstrafe
Die Laola-Welle
Noch einmal der Hausmeister, der entspannen konnte.
Auch die Lehrer bekommen Trinken von den Abiturienten.
Desweiteren zeigt die Jury auf, ob das, was die Lehrer tun, ihnen gefällt oder -wie in diesem Fall- nicht.
Ein paar der Schüler schwingen die Seile fürs Seilspringen.
... und Seil springt.
Fast haben sie es geschafft.....
Jetzt noch springen und dann......
Wieder gleichzeitig?
Sie haben es geschafft!
und heir die Mafiastellung eines Abiturienten.
Die erste "stirbt" einen schnellen "Tod",
Leider wollten auch ein paar der Abiturienten fiktiv sterben.
Die Gesuchten Schüler sind gefunden worden.
Leider haben die Lehrer verloren. Die Strafe: Geschminkt und.....
Der Hausmeister hat eine Zigarre geschenkt bekommen!
Die Verpflegung des netten Hausmeisters
Die Mafia-Jury: Angsteinflößend!
Anscheinend nicht nur zu Trinken.
Noch wird schadenfroh gelacht.
Der Moderator führt vor wie man über die Kästen kommt.....
Und schon geht es für die Abiturienten wieder runter vom Kasten.
So geht es nicht: Ladies first!
Die Lehrer scheinen Probleme zu haben.
Nein, die Frau zuerst.
Doch die Abiturienten holen auf.
Wieder die Schadenfreude in Person.
nur einer der Lehrer will einfach nicht "sterben".
Schon sind auch die armen Abiturienten "tot".
Der zweite Kandidat des Gesangwettbewerbs.
.... im "Meer" versenkt werden!
⇐ Zurück
⇑ Nach oben