⇐ Zurück

Wir sind eine Fairtrade-School!

Wir sind eine Fairtrade-School!
(Hier könnt ihr alles über unsere tolle Auszeichnungsfeier nachlesen“)


Was bedeutet das?

    • Wie auf der Internetseite von Fairtrade-Schools nachzulesen, ist auch eines unserer Ziele ein weltverknüpftes Lernen und ein Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung zu fördern. Es sollen möglichst alle Schüler, Eltern, Lehrer – also die gesamte Schulfamilie – erreicht werden.

    • Ein zweites großes Ziel ist die direkte Unterstützung Benachteiligter durch den regelmäßigen Pausenverkauf unserer P-Seminare „Fairtrade“ und den Aktionen unseres AK Fairtrade.
      Der Pausenverkauf findet immer donnerstags in der 1. und 2. Pause statt.

Wir haben die  5 Kriterien einer Fairtrade-School erfüllt.

Unser Schulteam „Fairer WEG“ plant alle Aktionen zum Thema Fairtrade und hat dazu einen Kompass erstellt.

Auf unseren Blogbeiträgen kann man nachvollziehen, dass wir bereits zahlreiche Aktionen unterschiedlicher Art durchgeführt haben und Sie können auch nachlesen wo das Thema im Unterricht in den unterschiedlichen Fächern im Lehrplan verankert ist.

Es gibt eine Steuerungsgruppe Fairtrade der Stadt Schwabach, die seit 2015 Fairtrade-Stadt ist und gerade die Titelerneuerung zugesprochen bekommen hat. Dort treffen sich regelmäßig Vertreter der örtlichen Gymnasien, des Eine-Welt-Ladens und weitere Handelsvertreter, um gemeinsam an der Titelerhaltung Fairtrade-Stadt zu arbeiten. Von unserer Schule ist OStRin Gerundt Mitglied der Gruppe und Ansprechpartnerin für das Thema „Fairtrade“ an unserer Schule.


Was die Zukunft bringt:

    • Das Frühstück, dass jährlich nach unserer Lesenacht ausgerichtet wird, soll unter fairen Kriterien zusammengestellt werden.
    • In diesem Jahr wollen Schüler des P-Seminars am Schwabacher Weihnachtsmarkt die Bude des Eine-Welt-Ladens unterstützen, um mit Bürgerinnen und Bürgern direkt ins Gespräch kommen.
    • Es ist auch eine Aktion „Musikinstrumente aus aller Welt“ in Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden geplant. Das passt hervorragend zu uns als musischem Gymnasium.
    • Unsere Schulbibliothek hat viel Lektüre zum Thema „Fairtrade“ zu bieten – eine Buchausstellung ist geplant
    • Aktionskisten sollen entliehen werden, um das Thema fairer Handel alle Schülern näher zu bringen
    • Die Handykisten-Aktion wird wiederholt


Wir wissen, dass unser Beitrag nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist, aber wie heißt es so schön: „Steter Tropfen höhlt den Stein!“

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

 

DAS RADIO WAR AM WEG!

⇐ Zurück
⇑ Nach oben