⇐ Zurück

Programm Studienfahrt Bilbao 21.7.- 25.7.2008

Die Studienfahrt 2008 ging diesmal ins schöne Baskenland.......Genauer nach Bilbao.

Programm Studienfahrt Bilbao 21.7. – 25.7.2008

Verantwortliche Lehrkraft: StR’n Tabea Skorjanc Begleitende Lehrkraft: StD Walter Zangl

 

Bereits beim Hinflug zum architektonisch schön gestalteten Flughafen von Bilbao konnten wir uns ein Bild von diesem Teil der iberischen Halbinsel machen: Wir sahen viele grüne Hügel mit einzelnen Punkten, die so genannte caseríos (typisch baskische ländliche Höfe) darstellten, und am Horizont das strahlende kantabrische Meer. Der Himmel war wolkenlos, was unsere Laune noch steigerte.

Nach dem Einchecken und Frischmachen in der Jugendherberge begaben wir uns ins Zentrum von Bilbao, um baskische pintxos (=tapas) zu probieren, und um die Innenstadt ein bisschen zu erkunden.

Das Highlight der Woche war sicher der Ausflug in den mondänen Badeort San Sebastián.

Nach einem Spaziergang durch die Stadt gab es für die Gruppe in einem kleinen Restaurant in der Altstadt ein leckeres Mittagessen, das aus drei Gängen bestand.

Gestärkt von der Mahlzeit machte sich ein Teil der Gruppe auf, um den Monte Urgull zu besteigen, von dem aus man eine beeindruckende Sicht auf die Stadt und die Pyrenäenausläufer hat.

Zur Erfrischung nach diesem Spaziergang war Baden an einem der Stadtstrände angesagt, was alle Teilnehmer der Gruppe sehr genossen.

Zum Ausgleich stand am folgenden Tag Kultur auf dem Programm. Die Gruppe fuhr in die Kleinstadt Gernika, wo zum einen ein Museum über die Geschichte der Region und der Stadt selbst sowie über den baskischen Konflikt besucht wurde. Zum anderen besichtigten wir die Casa de Juntas, wo ursprünglich Sitzungen des regionalen Parlaments stattfanden.

Donnerstag Vormittag unternahm die Gruppe einen Spaziergang durch Bilbaos Innenstadt, unter anderem entlang der Flusspromenade am Nervión und vorbei am Guggenheim Museum.

Am Nachmittag stand eine weitere architektonische Sehenswürdigkeit auf dem Programm: die Hängebrücke von Getxo, eine massive Stahlkonstruktion.

Der Tag endete mit einem Besuch eines typischen Dorffestes in der Region. Tanzen war dank Liveband möglich! Da wir an diesem Tag sehr viel zu Fuß unterwegs waren, konnten es viele Schüler kaum erwarten zu schlafen…

Selbstverständlich durfte der Besuch des Guggenheim Museums auf dieser Studienfahrt nicht fehlen! Dies war dann auch der letzte Programmpunkt einer abwechslungsreichen und interessanten Fahrt in einen Teil von Spanien, der dank seiner Kultur etwas ganz besonderes ist.

<<Zurück

 



⇐ Zurück
⇑ Nach oben