⇐ Zurück

Offene Ganztagesschule (OGTS) am WEG

Die OGTS beginnt um 12:45 Uhr mit der Mittagspause. Wir melden uns zuerst im Neubau, in Raum 003, beim OGTS-Team an und gehen dann in der Mensa essen oder wir kaufen uns etwas beim Hausmeister. In der Schul-Mensa sind extra Tische für uns reserviert, dort dürfen wir aber auch unsere mitgebrachte Brotzeit essen. In der Mittagspause können wir dann noch draußen oder drinnen in unserem Gruppenraum spielen, z.B. Fußball, Tischtennis, Frisbee, Federball, Basketball, Indiaca, Twister sowie viele Brett- und Kartenspiele.

Von 13:30 Uhr – 14:30 Uhr findet für alle eine verbindliche Hausaufgaben- und Lernzeit statt, die bei Bedarf verlängert wird. Dazu werden kleinere Gruppen gebildet und über vier Unterrichtsräume aufgeteilt. Wer mit seinen Hausaufgaben fertig ist, wiederholt Unterrichtsstoff, bereitet sich auf Schulaufgaben vor, lernt Vokabeln oder erhält Übungsblätter vom Betreuerteam.  

In der Freizeit - ab 14:30 Uhr - können wir wieder draußen oder drinnen spielen, basteln (z.B. für Weihnachten, Fasching, Ostern), malen oder manchmal die kleine Küche im Foyer nutzen (z.B. für Quark mit Früchten, Waffeln, Blech-Kartoffeln, schokolierte Marshmallows).

Die OGTS dauert bis mindestens 15:30 Uhr, maximal bis 16:00 Uhr, je nach Anmeldung. Wer nicht kommen kann (z.B. Erkrankung) oder einmal früher gehen muss, der muss sich im Sekretariat über die Schulleitung entschuldigen lassen, genauso wie während des Vormittagsunterrichts auch.

Die offene Ganztagsschule (OGTS) würde sich sehr über euren Besuch freuen, kommt  doch mal bei uns vorbei!

Bis dann ...

Die Schüler/innen & das Team der OGTS
(Heidi Bentlin, Hilde Manig, Anita Ludwig, Hannelore Röhrl, Bettina Greschl)


Weitere Informationen zur Familien- & Altenhilfe e.V. finden Sie unter www.fa-schwabach.de

Von links nach rechts: Heidi Bentlin, Hilde Manig, Anita Ludwig, Teamleiterin Hannelore Röhrl, Bettina Greschl

Zum Schuljahresende 2015/16 konnten wir mit zwei kleinen Gruppen von Schülern Ausflüge unternehmen, der eine ging zur Eisdiele, der andere auf den Golfplatz.

Ausflug in die Eisdiele


Kurz vor den Sommerferien liefen wir OGTS-Kinder zur Schwabacher Eisdiele „De Rocco“. Vor Ort empfing man uns sogleich sehr freundlich und wir wurden in die „Eisküche“ geführt. Uns wurde eine Maschine für die Produktion von Milcheis und eine für die Herstellung von Fruchteis gezeigt. Danach „ging es ans Eis-Machen“. Wir sahen bei der Herstellung von Erdbeereis zu – sehr interessant – und durften dann sogar eine kleine Kostprobe genießen.

Für Anna, Fineas, Laslo, Lukas, Julius und mich war es ein „leckeres Erlebnis“.


Verfasst von Ronja

⇐ Zurück
⇑ Nach oben