Altenheim-
besuchsdienst

Kurzbeschreibung:

Etwa alle vier bis fünf Wochen treffen sich Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 12. Klasse, um für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheimes zu musizieren. 

Nach einer – liebevoll von Mitarbeiterinnen des Seniorenwohnheims vorbereiteten - Stärkung mit Süßigkeiten und Getränken, werden auf Querflöte oder Klavier, auf Geige und Gitarre und sogar manchmal auf der Harfe von den Schülerinnen und Schülern selbst ausgewählte Stücke zu Gehör gebracht. Etwa 40 bis 50 Frauen und Männer haben jedes Mal bereits in Stühlen und vielfach Rollstühlen Platz genommen und erwarten gespannt im schönen Atrium des Hauses die Darbietungen unserer Mädchen und Jungen.Der Applaus ist jedem Vortrag sicher. Und je nach Jahreszeit gibt es auch ein Nikolauspräsent oder Rosen für Mütter und Väter. 

Leitung: Gertraud Ehrlich, Dipl. Theol.

​Termin: alle 4 Wochen, Dienstag 10./11. Std.

Badminton

Kurzbeschreibung:

Das Wahlfach Badminton wird für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 alle 14 Tage doppelstündig angeboten.

Spielerisch werden den Teilnehmern die technischen Grundlagen vermittelt. Begonnen wird bei den beiden Aufschlagsarten, ehe ihnen verschiedene Angriffsschläge wie der Clear, der Drop oder der Smash nähergebracht werden. Die Schüler erhalten zudem einen Einblick in die Regeln und die Zählweise des Badmintonspiels. Auch der Wettkampfcharakter, den die Schüler im Einzel oder Doppel ausleben können, ist ein wesentlicher Bestandteil einer jeden Doppelstunde und wird in verschiedenen Spiel- und Turnierformen praktiziert.

 

Die Anmeldung erfolgt gemäß Aushang in der ersten Schulwoche.

Leitung: Sven Bauer, OStR

Termin: 14-tägig, Montag 7./8. Std.

 

Big Band

Kurzbeschreibung:

Die Big Band ist eine der ältesten Großbesetzungen für Blasinstrumente der populären Musik und ist bis in die 20er-Jahre des vorigen Jahrhunderts zurückzuführen. Sie war bei Komponisten und Arrangeurs vor allem für ihre vielfältigen Möglichkeiten hinsichtlich des Repertoires und der Besetzung beliebt und sie begeistert das Publikum mit ihren weltberühmten Tanz-Hits. Am WEG möchten wir auch unseren Beitrag leisten, um diese reiche und vielfältige Musiktradition erleben und erhalten zu können. Jazz, aber auch beliebte Stücke aus dem Funk-, Rock- und Poprepertoire sowie Arrangements aus der lateinamerikanischen Musik werden von uns interpretiert und auf die Bühne gebracht. Wir freuen uns immer auf neue Mitglieder! Bei Fragen könnt ihr mich gerne ansprechen.

Leitung: Helmuth Kraus

Probentermin: Freitag 8./9. Std. in der Mensa

 

BinE

Kurzbeschreibung:

Im Wahlfach BinE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) geht es rund um das Thema Nachhaltigkeit etwa Klimaschutz, Umweltschutz, und soziale Gerechtigkeit. Wir erarbeiten uns Grundlegendes, um regionale und globale Zusammenhänge zu verstehen und eigenes Konsumverhalten kritisch zu hinterfragen. 

Es werden Aktionen geplant und umgesetzt, die unseren Schulalltag nachhaltiger gestalten sollen. Im besten Fall können wir mit unseren Ideen über unsere Schulfamilie hinaus unsere Mitmenschen zum Umdenken und nachhaltigem Handeln ermuntern.​

Leitung: Sylvia Sommer

Termin: Mittwoch 8. Std. in CÜ

 

Blechbläser-Ensemble

Kurzbeschreibung:

Je nach Leistungsstand richtet sich das Blechbläserensemble an Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe bis zum Abitur. Es ist geeignet für alle Blechblasinstrumente: Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Baritonhorn, Euphonium, Posaune, Tuba.

Im Mittelpunkt stehen gemeinsames Musizieren und Kennenlernen verschiedenster Epochen und Stilrichtungen, vom Mittelalter bis zur Moderne, klassische Musik ebenso wie auch Swing und Jazz.

Die älteren, erfahreneren Schüler /-innen nehmen die Jüngeren mit, können ihnen im Zusammenspiel wertvolle Tipps geben. Gerade anfangs ist es nicht leicht, in einer Gruppe zu spielen, wenn jeder eine andere Stimme hat. Unterstützt durch die Größeren gewinnen Neulinge schnell Sicherheit. Gerade im Alter zwischen 13 und 18 Jahren leistet hier die Musik auch wertvolle  Verständigungs-arbeit und zwischenmenschliches Ver-ständnis. Und das auch noch mit Spaß!

Wir treten nicht nur bei schulischen Veranstaltungen auf, sondern werden auch außerhalb gerne gehört. 

Leitung: Adelheid Habiger, FL

Termin: Mittwoch 7. Std. in 002

 

Cheerleading

Kurzbeschreibung:

Im Wahlfach Cheerleading lernen die Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 zunächst typische Arm- und Beinmotions aus dem Cheerdance kennen, welcher Elemente aus verschiedenen Tanzarten wie dem Jazz, Modern oder auch dem Gardetanz aufgreift. Schrittweise werden weitere Elemente wie Drehungen, Jumps, Kicks, Formationswechsel und Ripples (=Wellenabfolgen) erarbeitet, um letztendlich über die Grundlagen für das Erlernen einer Choreographie zu verfügen. Natürlich sind hierbei die Pompons, die typischen Puscheln der Cheerleader, in jeder Stunde ein wesentlicher Bestandteil. Durch den gezielten Einsatz der Pompons werden die erlernten Elemente unterstrichen. Je nach Talent und Fertigkeiten der Schülerinnen können auch Pyramiden und leichte Würfe in die Choreographie integriert werden. In kreativen Teilen gestalten die Schülerinnen die Choreographie selbst mit und verändern sie nach ihren Wünschen und Ideen.

Leitung: Janina Hitz, StRin

Termin: Mittwoch 7. Std. in TU2

 

Deutsch als Zweitsprache

Kurzbeschreibung:

Das Wahlfach „Deutsch als Zweitsprache“ richtet sich an SchülerInnen besonders der Unter- und Mittelstufe, deren Zweitsprache Deutsch ist. 

Ziel dieses Kurses ist es, die SchülerInnen individuell und flexibel bei Fragen zur Grammatik der deutschen Sprache zu unterstützen und die erworbenen Kenntnisse durch ansprechendes Übungsmaterial zu festigen. 

Mithilfe von motivierenden Sprech- und Schreibanlässen wird die Ausdrucksfähigkeit im mündlichen und im schriftlichen Bereich verbessert.    

 

Leitung: Tabea Reuß, OStRin 

Kurs 1 (Oberstufe): Montag, 7. Std. in Zi. 218

Kurs 2 (Unter- und Mittelstufe): Montag, 8. Std. und Zi. 218

 

Fairtrade

Kurzbeschreibung:

Seit 2018 sind wir eine Fairtrade-School. Wir haben sich viele beliebte Aktionen im Jahresprogramm der Schule etabliert (Nikolausaktion, Valentinsrosen, Muttertagsrosen, etc.). Herzstück ist allerdings der Faire Pausenverkauf, der einmal pro Woche von der Wahlfachgruppe weitestgehend selbstständig betreut wird. Der EWL Schwabach stellt dafür die Waren bereit. Wir verkaufen auch die faire Stadtschokolade mit einem von der Schule designten Etikett. Außerdem nimmt die Wahlfachgruppe an der Aktion „Schwabachs Schulen – gemeinsam fair“ teil, bei der wir fair gehandelte Produkte auf dem Schwabacher Weihnachtsmarkt verkaufen. Aber auch am Tag der offenen Tür zeigen wir Besuchern gerne, was fairer Handel bedeutet. Dadurch übernehmen wir Verantwortung und setzen uns für mehr Gerechtigkeit, sowie einen fairen Umgang miteinander ein.

Leitung: Claudia Gerundt, OStRin

Termin: Nach Vereinbarung

Aktuell verkaufen wir Di und Do in beiden Pausen!

Fairtrade-Schools Blog

 

Fitness und Entspannung

Kurzbeschreibung:

Die Seele baumeln lassen und dem Körper etwas Gutes tun, das ist das Ziel des Wahlfaches „Fitness und Entspannung“.

Egal ob Yoga, kräftigende Übungen, Meditation, Bewegungsspiele, Phantasiereisen – alles dient dem Wohl der Kinder, deren Wünsche und Bedürfnisse stets berücksichtigt werden.

Ein kurzer Ausgleich zum Alltag, der gut tut.

Leitung: Christina Porlein, OStRin 

Termin: Donnerstag 7. Std. in TU1

Fotokurs für die Mittelstufe

Kurzbeschreibung:

Im Wahlunterricht Fotografie lernen wir die Grundlagen der fotografischen Aufnahme in Theorie und Praxis, wobei die eigene Praxis, die Erfahrung im eigenen Tun im Vordergrund steht.

Wir lernen den Zusammenhang von Zeit, Blende und Schärfentiefe zu verstehen, um mit dem Medium Fotografie bewusst und gestalterisch umzugehen.

Im 1. Halbjahr tauchen wir zudem in die fotografische Vergangenheit ab und lernen im Fotolabor, eine analoge Schwarz-Weiß-Fotografie herzustellen. Wir sehen wie aufwendig,  aber auch wie spannend es war, eine Abbildung mit chemischen Mitteln herzustellen.

Im 2. Halbjahr geht es dann in die digitale Fotowelt der Gegenwart mit der Bildbearbeitung am PC (Grundlagen in Photoshop).

Leitung: Berthold Grabmeier, StD

Der Kurs kann momentan nicht angeboten werden.

 

Französisch 

Kurzbeschreibung:

Dieser Wahlkurs bietet die Gelegenheit, in einer kleinen Gruppe in die französische Sprache und in die Lebensgewohnheiten unseres Nachbarlandes hineinzuschnuppern.

Selbstverständlich dürfen in diesem Zusammenhang auch kulinarische Spezialitäten nicht zu kurz kommen: Es gibt zwar keine Gelegenheit, ein opulentes fünf-Gänge-Menu zuzubereiten, aber Galettes und Crêpes geben zumindest einen kleinen Vorgeschmack auf die französische Küche.

Wir treffen uns einmal pro Woche in einer Mittagspause, so dass kein zusätzlicher Nachmittagsunterricht anfällt. Dieser Termin wird jeweils zu Beginn des Schuljahrs unter allen Kursteilnehmer*innen abgestimmt.

Leitung: Maria Knepper, StDin

Der Kurs kann momentan nicht angeboten werden.

 

Fußball

Kurzbeschreibung:

Das Wahlfach Fußball ist schon seit vielen Jahren eine feste Institution an unserer Schule. Zielgruppe sind alle Schüler und Schülerinnen aus der 5. bis zur 10. Klasse, egal ob Anfänger oder Profi. In einer Doppelstunde wird dann intensiv an der fußballspezifischen Technik gefeilt und natürlich immer Fußball gespielt.

 

Die Schüler und Schülerinnen aus dem Wahlunterricht, verstärkt durch Vereinsspieler unserer Schule bilden dann auch unsere Schulmannschaften, die an den Schulsport-Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia & Paralympics" teilnehmen.

Leitung: Anton Hufmann, OStR

Termin: Donnerstag, 14.15 -15.45 Uhr in TU1

 

Golf

Kurzbeschreibung:

Im Wahlfach Golf können die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 erste Erfahrungen in der Sportart Golf sammeln. Spielerisch werden sie an erste verschiede Schlagarten herangeführt und erlernen schließlich weitere auf der Driving Range. Sie erhalten auch einen Einblick in die Regeln und Etikette des Golfsports. Durch unseren Kooperationspartner, den Golfclub Abenberg, wird nicht nur die Golfausrüstung gestellt, sondern die Schüler bekommen Golfunterricht von einem professionellen Golftrainer. Zudem findet das gesamte Wahlfach, sofern es das Wetter erlaubt, auf dem Golfplatz in Abenberg statt.

Finanziell ermöglicht wird dies durch das Projekt „Abschlag Schule“, das als bundesweite Jugendinitiative vom Deutschen Golfverband (DGV) seit mehreren Jahren gefördert wird.

Das doppelstündige Wahlfach findet in zwei Blöcken statt. Es startet zu Schuljahresbeginn, pausiert während der Wintermonate und wird mit dem zweiten Block zu Frühlingsbeginn fortgesetzt.

 

Leitung: Janina Hitz, StRin

Der Kurs kann momentan nicht angeboten werden.

 

Großer Chor

Kurzbeschreibung:

Der Große Chor umfasst ca. 60 bis 80 Sängerinnen und Sänger ab der 9. Klasse, wobei die Jungs den Stimmbruch überstanden haben sollten. Für die Teilnahme und die Einteilung der Stimmen ist ein kleiner Eignungstest nötig. Die großen Auftritte im Verlauf des Schuljahrs finden einerseits beim Weihnachtskonzert statt, wobei hier der Schwerpunkt auf geistlicher klassischer Musik liegt, und andererseits beim Frühlingskonzert, wo meist Hits aus Musical und Pop zum Besten gegeben werden. Der Große Chor probt 2 Stunden wöchentlich, meist am Freitag Nachmittag und kann in der Oberstufe auch als Profilfach belegt werden.

Leitung: Walter Zangl, StD

Termin: Freitag 7./8. Stunde in 024

 

Großes Orchester

Kurzbeschreibung:

Das große Orchester umfasst derzeit rund 40 Musiker, etwa die Hälfte davon sind Streicher (Violine, Viola, Cello und Kontrabass), dazu kommen zahlreiche Holzbläser (aktuell Querflöten und Klarinetten, leider fehlen Oboe und Fagott!), eine stattliche Riege Blechblasinstrumente (Trompete, Horn und Posaune), sowie diverses Schlagwerk (Pauken u.a. je nach Bedarf). 

Das Niveau des leistungswilligen Ensembles ist erfreulich hoch, so dass neben Arrangements auch wunderbare Originalwerke vom Barock bis zur Moderne einstudiert und aufgeführt werden können. 

Traditionsgemäß im  Januar finden die jährlichen Probentage in der Musikakademie Hammelburg statt, wo in Einzel-, Gruppen- und Gesamtproben sehr intensiv neue Stücke eingeübt werden.

Wer mitspielen möchte, sollte neben der guten Beherrschung seines Instruments auch 

Erfahrung im Orchesterspiel mitbringen (z.B. Vororchester!) und willig sein, die Stücke zu Hause zu üben. Öffentliche Auftritte sind in der Regel bei den Schulkonzerten an Weihnachten, vor Ostern und im Sommer.

Leitung: Heidrun Rosenberger, OStRin

Termin: Freitag 8./9. Std. in der Aula

 
 

Jugend debattiert

Kurzbeschreibung:

Das Wahlfach richtet sich an unsere Mittelstufenschüler und dient zur Vorbereitung auf den bundesweiten Wettbewerb „Jugend debattiert“, an dem die Schule seit 2 Jahren teilnimmt. 

Generell fördert das Wahlfach die Fähigkeit, strukturiert, in angemessenen Sprachniveau, überzeugend Standpunkte zu diversen Themen zu vertreten. Die Schüler wählen dabei aus einer Liste von „Jugend debattiert“-Themen aus oder formulieren selbst Themen z.B. „Sollten Schulen ein Fach Ökologisches Verhalten einführen?“ oder „Sollten Stegreifaufgaben abgeschafft werden?“ 

Das Debattieren schafft die Grundlagen für eine gesunde Streitkultur in unserer Gesellschaft.

Leitung: Hannes Koch, OStR

Termin: 14-tägig, Montag 8./9. Stunde

www.jugend-debattiert.de

Klavier

Kurzbeschreibung:

Der Unterricht im Wahlfach Klavier orientiert sich am Lehrplan für den Pflichtfach-unterricht.

Ausgebildet werden pianistische Technik und die Fähigkeit zur musikalischen Gestaltung der Klavierliteratur verschiedener Epochen. Musikgeschichte und musiktheoretische Kenntnisse werden in der Praxis erworben. Darüber hinaus bietet der Wahlunterricht Raum zu freier Gestaltung. Improvisieren und/oder Komponieren, freie Literatur-auswahl, Auftrittstraining etc. stehen auf Wunsch des Schülers im Mittelpunkt des Unterrichts.

Leitung: Carol Mazurczak, FLin

Termin: nach Vereinbarung

 
 

Kochen

Kurzbeschreibung:

Das Hauptziel des Wahlunterrichts Kochen besteht darin, bei den Schülern die Freude am Kochen zu wecken.

Wir bereiten in einer Gruppe von maximal 8 Schülern der 5. und 6. Jahrgangsstufe kleinere Gerichte selbst zu und essen diese dann in der Gemeinschaft. Dabei lernen die Kinder Grundbegriffe des Kochens kennen und entwickeln zunehmend die Fähigkeit sich nicht mehr starr an Rezeptvorgaben halten zu müssen, sondern sich auf ihren eigenen Geschmackssinn zu verlassen. Unsere Gerichte sind eher bodenständig und orientieren sich vorwiegend an der fränkisch-bayerischen Küche, selbst hergestellt aus meist regionalen Produkten.

Der Wahlunterricht findet im dreiwöchigen Rhythmus immer freitags von 13.00 bis 15.15 Uhr statt.

Leitung: Doris Braun-Zimmermann, StDin

Der Kurs kann momentan nicht angeboten werden.

 

Männerchor

Kurzbeschreibung:

Der Männerchor ist ein zusätzliches Ensemble aus den Männerstimmen des Großen Chors und eine Art Pendant zu den Singing Girls. Die Tenöre und Bässe werden nochmal in höhere und tiefere Stimmen aufgesplittet und singen also vierstimmige Hits z.B. der Comedian Harmonist, Wise Guys und anderen Männergruppen. Der Männerchor probt freitags im Anschluss an den Großen Chor.

Leitung: Walter Zangl, StD

Termin: Freitag 9./10. Std. in 024

 

Mittelstufenchor

Kurzbeschreibung:

Der Mittelstufenchor probt wöchentlich eine Schulstunde und tritt im Laufe des Schuljahres bei verschiedenen Konzerten/Festen mit unterschiedlichen Liedern auf. Die Schülerinnen bauen auf ihren stimmbildnerischen und sängerischen Grundlagen auf und singen auswendig in verschiedenen Sprachen mehrstimmige Lieder mit tänzerischen Elementen, Spaß und Freude. 

Leitung: Eva-Maria Betz, OStRin

Termin: Dienstag, 7. Std. in 024

Moderner Tanz

Kurzbeschreibung:

Das Wahlfach „Moderner Tanz“ hat den Spaß an der Bewegung zu fetziger und aktueller Musik zum Ziel.

Die SchülerInnen sollen unter Anleitung eine Gruppenchoreographie gestalten, wobei eigene Ideen und deren Vermittlung an andere Wahlfachteilnehmer ein wesentliches Element darstellen.

Der Kurs orientiert sich an den Einfällen der SchülerInnen und bleibt damit abwechslungsreich und interaktiv.

In der Regel wird die erarbeitete Choreo bei einer Schulveranstaltung präsentiert.  

Leitung: Christina Porlein, OStRin

Termin: Dienstag, 7. Std. in TU1

Robotik

Kurzbeschreibung:

Das WEG bietet seit vielen Jahren das Wahlfach Robotik für Schüler ab der 6. Jahrgangsstufe an. Die Schülerinnen und Schüler haben hier die Möglichkeit Grundstrukturen der Programmierung spielerisch zu erlernen. Programmiert wird mit den bekannten Mindstorms Robotern der Firma Lego. 

Die Schüler des Anfängerkurses arbeiten mit dem etwas älteren Modell NXT 2.0, während im Kurs für Fortgeschrittene mit dem neueren und technisch komplexeren ev3 gearbeitet wird. Ihr erlerntes Wissen wenden Sie an, um im Laufe des Schuljahres immer komplexere Aufgaben zu lösen und um später an eigenen kreativen Projekten mitzuwirken. 

Leitung: Marco Utz, StR

Termine:​

 

Kurs 1
(Anfänger) alle 3 Wochen Dienstag, 8.-10. Std. in 128IN

Kurs 2
(Anfänger) alle 3 Wochen Donnerstag 8.-10. Std. in 128IN

Kurs 3
(Fortgeschritt.) alle 3 Wochen Donnerstag 8.-10. Std. in 128IN

 

Schulbibliothek

Kurzbeschreibung:

Das Wahlfach Schulbibliothek bietet eine Vielzahl an Aufgaben und Mitbestimmungs-möglichkeiten für lesebegeisterte Schüler. So engagieren sich die Mitglieder des Bibliothek-Teams bei der alltäglichen  Ausleihe von Büchern, bestimmen gemeinsam, welche Bücher angeschafft werden, planen sowohl die Gestaltung der Bibliothek mit als auch schulinterne Aktionen rund um das Thema „Buch“.

 

Zweistündig im Block alle zwei Wochen

 

Die Anmeldung erfolgt in den ersten Schulwochen bei der Lehrkraft.

 

Leitung: Katharina Bluhme, OStRin

Termin: Dienstag, 7. Std. in der Bibliothek

 
 
 

Schulgarten und Biotoppflege

Kurzbeschreibung:

Das Schulgelände unserer Schule hat einen kleinen Teich, der als Feuchtbiotop vielen Kleinlebewesen einen Lebensraum bietet. Außerdem wurden ein Kalk-, ein Sand- und ein Kräuterbeet sowie eine Blumenwiese angelegt. Die Pflege dieser Außenanlagen, wie auch der beiden Aquarien in der Bibliothek, übernehmen die Schülerinnen und Schüler des Wahlunterrichts Schulgarten und Biotoppflege.

Durch das praktische Arbeiten erleben die „Biotopler“ das Leben in natürlicher Umwelt hautnah und mit allen Sinnen.

Leitung: Katharina Lamparth, StDin

Termin: 14-tägig, Freitag 13.00 - 14.30 Uhr in BÜ​

Voraussichtlich am: 

25.9.20, 9.10.20 , 23.10.20 , 13.11.20 , 27.11.20 , 11.12.20,

15.1.21 , 29.1.21 , 12.2.21 , 5.3.21 , 19.3.21 , 16.4.21, 30.4.21, 14.5.21, 11.6.21 , 25.6.21,  9.7.21 , 23.7.21 

 

Schulsanitätsdienst

Kurzbeschreibung:

Schulsanitäter stehen im Schulalltag als Bereitschaft zur Verfügung, wenn jemand in gesundheitliche Not kommt. Um dabei qualifiziert helfen zu können, werden alle Teilnehmer dieses Wahlkurses in einem Schulsanitäterkurs geschult. Außerdem leisten sie Bereitschaftsdienste bei Schul- und Sportfesten, Konzerten oder anderen Veranstaltungen. Um dafür fit zu bleiben, besuchen die Schülerinnen und Schüler jeden Monat freitags von 13.00 Uhr – 14.30 Uhr eine Fortbildung, bei der Praxisübungen zu verschiedenen Fällen durchgespielt werden. 

Leitung: Katharina Lamparth, StDin

Termin: nach Vereinbarung 

 

Singing Girls

Kurzbeschreibung:

 

Die Singing Girls  proben in kleiner Besetzung wöchentlich eine Schulstunde und treten im Laufe des Schuljahres bei verschiedenen Konzerten/Festen innerhalb wie außerhalb der Schule mit besinnlichen bis schwungvollen Liedern auf. Die Sängerinnen singen oft bekannte Pop-Klassiker in Frauen-Mehrstimmigkeit mit Bewegungselementen, Spaß und Freude. 

Leitung: Eva-Maria Betz, StRin

Termin: Montag, 7. Std. in 024

 

Technik Team

Kurzbeschreibung:

Im Technikteam erlernst du den Umgang mit Veranstaltungstechnik. Du trägst Verantwortung für die Auftritte von Mitschülerinnen und Mitschülern und kannst schließlich auch den Auftritt einer Band außerhalb der Schule professionell begleiten.

Die Ausbildung erfolgt in einer Mischung aus Wahlkurstreffen des Nachwuchsteams und Hospitationen bei Veranstaltungen. Dabei teilen erfahrene Technikerinnen und Techniker ihr Wissen mit den Neuen und vertiefen dabei ihr eigenes Verständnis. Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und technisches Wissen werden durch die Mitgliedschaft im Team gestärkt. 

Leitung: Katharina Offen, StRin und Johannes Greger, StR

Termin nach Vereinbarung 

 

Theater

Kurzbeschreibung:

Jeder ist willkommen, so wie er ist oder sein möchte, ohne jegliche Vorkenntnisse. 

Es wird zunächst an den Grundlagen gearbeitet (Gehen, Sprechen, Mimik, Gestik, Rollenarbeit). Das Ziel ist immer eine altersgerechte Aufführung. 

In der Regel entscheiden die Schüler demokratisch, ob es eine Eigenproduktion werden soll oder welches Stück gespielt wird (die Lehrer und Schüler machen Vorschläge).

Unterstützt werden die Theatergruppen vom Technikteam, welches die Licht- und Tontechnik bei den Aufführungen meistert.

wöchentlich, doppelstündig

Theater für die Unterstufe:

bei Katharina Offen, StRin

Theater für die Mittelstufe:

bei Hannes Koch, OStR

Termine: ​

Unterstufe (5):       Montag, 7. Stunde im MZR

Unterstufe (6-7):   Dienstag, 7. Stunde im 317

Mittelstufe (8-10):  Montag, 10./11. Stunde in 317

Unterstufenchor

Kurzbeschreibung:

Der Unterstufenchor probt wöchentlich eine Schulstunde und tritt im Laufe des Schuljahres bei verschiedenen Konzerten/Festen mit unterschiedlichen Liedern auf. Die Schüler/innen lernen stimmbildnerische und sängerische Grundlagen und werden an mehrstimmiges Liedgut, teils in Fremdsprachen mit Bewegungselementen, Spaß und Freude herangeführt. 

Leitung: Eva-Maria Betz, StRin

Termin: Dienstag, 8. Stunde in 024

 
 

Unterstufen-Ensemble

Kurzbeschreibung:

Das Orchester für unsere Newcomer! Vor allem Kinder, die bereits in der Grundschule mit ihrem Melodie-Instrument begonnen haben, sind in diesem musizierfreudigen Kreis herzlich willkommen! Aber auch Anfänger können nach nur wenigen Monaten dazukommen, sobald sie ein paar Grundlagen auf ihrem Instrument gelernt haben. 

Das Aufeinanderhören und Miteinanderspielen kann gar nicht früh genug begonnen werden, dabei kommt der Spaß natürlich auch nicht zu kurz. 

Der erste Auftritt vor einem "richtigen" Publikum findet in der Regel bereits im Dezember im Rahmen eines Vorspielabends statt. Aber es gibt noch weitere Gelegenheiten, das gemeinsame Können öffentlich zu präsentieren, etwa beim "Tag der offenen Tür", beim Informationsabend für zukünftige Gymnasiasten und dann im Sommer, um das Schuljahr mit den gelernten Stücken würdig abzuschließen. 

Leitung: Heidrun Rosenberger, OStRin

Termin: Montag , 13.00-14.00 Uhr in 002

 
 

Vororchester

Kurzbeschreibung:

Das bekannte kleine Orchester (offiziell Vororchester) baut auf den im Unterstufenensemble erworbenen musikalischen Fertigkeiten und Fähigkeiten auf. Es wird mit diesem Orchester versucht, ein Kontinuum in der musikalischen Entwicklung unserer jungen Musiker/-innen zu ermöglichen. Die Arbeit konzertiert sich überwiegend auf das Zusammenspielen sowie die Steigerung des Spielniveaus am eigenen Instrument. Das Repertoire wird gezielt für ein mittleres bis ein mittel-hohes Niveau ausgewählt (ggf. angepasst). Hier finden die Schüler/-innen einen wichtigen Entwicklungs- und Entfaltungsraum und vor allem die jüngeren Schülerinnen und Schüler können, begleitet von den erfahreneren Mitspielern/-innen, ihr Können testen und erweitern, was sie für den späteren Übergang ins große Orchester vorbereitet. Vor allem die Streichinstrumente machen hier (dank der Unterstützung der Holz- und Blechbläser) größere Fortschritte hinsichtlich Intonation und Klangbildung. Alle Instrumentalisten/-innen sind hier herzlich Willkommen!

 

Leitung: Helmuth Kraus, StR

Termin: Mittwoch , 8./9. Std. in 023

Werken

Kurzbeschreibung:

Das Wahlfach Werken richtet sich an alle Schüler der Unterstufe. Jeder der gerne bastelt und baut ist hier genau richtig. In dem Kurs erforschen wir unterschiedlichste Materialien wie Holz, Metall, Gips oder Ton und lernen einfache Techniken zur Bearbeitung dieser kennen. In unserem sehr gut ausgestatten Werkraum  werden mit den genannten und noch weiteren Materialien unterschiedlichste Werkprojekte umgesetzt. Zum Repertoire gehörten bisher Baumhäuser, Flöße, Flipper, Uhren, Mosaike, Kupferschalen, Schlüsselanhänger aus Aluminium, um nur einige zu nennen. Je nach Alter der Teilnehmer wird der Schwierigkeitsgrad angepasst.

Leitung: Clio Ast, OStRin

Der Kurs kann momentan nicht angeboten werden.

Kontakt

Kontaktformular

Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasium
Haydnstr. 1

91126 Schwabach

Tel:   09122-930950

Fax:  09122-930960

sekretariat@weg-schwabach.de